Sternenschnee

 

Kim Carrey:

Sternenschnee (47)

Esoterische Studien einer Autobiographie

https://kim-carrey.myblog.de


Haftungsausschluss


Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Quellenangabe: https://www.e-recht24.de vom 09.02.2009


Individuelle Ergänzungen zum Haftungsausschluss

Da dieser Blog von KimCarrey rein privat betrieben wird und keinerlei Entgelt von KimCarrey damit erzielt wird, ist die Angabe eines Impressums nicht notwendig. Über einige Browser wird eventuell Werbung von www.myblog.de geschaltet, womit jedoch (wenn überhaupt, was die hiesige Autorin nicht beurteilen kann) ausschließlich www.myblog.de Entgelte erzielt. Eine direkte Einwilligung hat KimCarrey zu dieser Werbung nie erteilt. Sie ist auch niemals nach einer solchen Einwilligung befragt worden und trägt dafür keinerlei rechtliche Verantwortung.

Die früher in diversen Kapiteln in den Fußnoten erwähnten Essays meines zweiten (männlichen) Pseudonyms sind (vorläufig) nicht mehr verfügbar. Diese Essays sind zwischenzeitlich offline gestellt worden, da sie nur gegen Entgelt erworben werden konnten und dann ein Impressum notwendig wäre, was jedoch wegen der Pseudonyme nicht möglich ist. Auf diese Löschung der Essays wird bei jedem aktuellen Posting auf der Startseite hingewiesen.


Eventuell muss eines Tages eine Entscheidung fallen, statt der Essays die Autobiographie zu löschen. Sollte diese Autobiographie aus irgendwelchen Gründen überhaupt gelöscht werden, da sie von verschiedenen Instanzen sowieso permanent bekämpft wird, werden dann die Essays regulär wieder online gestellt werden können.

Im August 2019 ist es jedoch möglich geworden, sämtliche Hinweise auf diese Essays in allen Kapiteln zu löschen, so dass diese insbesondere dann wieder online gestellt werden, wenn die Autobiographie nicht mehr regelmäßig gepostet werden kann aufgrund irgendwelcher Funktionsdefekte.


Der Name meines zweiten männlichen Pseudonyms und der Verlag, in dem die betreffenden Essays publiziert werden, wird ausschließlich in den einleitenden (vorgeschalteten) Worten genannt, die täglich dann wieder gelöscht werden. Sollte deshalb die Autobiographie nicht mehr regulär erscheinen, wird für diese Erwähnung von der hiesigen Autorin keine Verantwortung mehr übernommen, wenn diese die Hinweis-Worte nicht wieder löschen kann, weil sie gar nicht in den eigenen Blog gelangen kann. Zum Nachweis wird dies alles protokolliert.


KimCarrey / verfasst im Juni 2018,

bestätigt und ergänzt am 22.Aug.2019