Sternenschnee

 

Kim Carrey:

Sternenschnee (397)

Esoterische Studien einer Autobiographie

(74.vor A) Blutmond & Hitze

Vorwort + vorangestellte

Inhaltsangaben von allen Teilen



Vorwort:

Die geistige Wesenheit KRYON (gechannelt von Lee Carroll) hat in dem Buch >Das Zeiten-Ende< (S.174f.) folgende Aussagen gemacht: Die Schwingungsrate unseres Planeten könne nicht angehoben werden, wenn die Menschheit nicht mit der physischen Erde beginnt. Erst im Anschluss daran könne man sich auf die spirituellen Angelegenheiten der Menschheit konzentrieren.

Die Darlegungen in diesem Kapitel Nr. 74 >Blutmond & Hitze< dienen nun zum größten Teil dieser Aufgabe; denn rein rechnerisch hat die Menschheit ihre Vorräte für 2019 bereits am 29.07.2019 völlig aufgebraucht und lebt für die restlichen fünf Monate auf Kosten der zukünftigen Generation. Dies wird in Bezug auf den „Erdüberlastungstag“ für die Ressourcen Wasser, Land, Holz und saubere Luft angegeben.

Die Zusammenstellung der Inhaltsangaben in diesem Teil „Vor A“ soll den Zweck erfüllen, jedem einen Überblick über die Vielfalt der Themen zu ermöglichen und gegebenenfalls Aspekte später wiederfinden zu können.


Vorangestellte Inhaltsangabe zum Kapitel Nr. 74 >Blutmond & Hitze<

Das Kapitel besteht aus den 10 Teilen A bis J (zuzüglich einer vorangestellten Inhaltsangabe über alle 10 Teile).


Teil 74-A: Der Mond als erste Planetensphäre, in welche der Mensch nach dem Tode gelangt. Mondfinsternis am 28.07.2018. Hinweis auf die sog. „Achte Sphäre“ im Kap. Nr. 17-A >Kosmische Phänomene<. Zusammenhang zwischen dieser Mondfinsternis (auch als „Blutmond“ bezeichnet) und Hitzewelle 2018 und in den weiteren Jahren. Astronomische Fakten der Mondfinsternis. Die Dauer der hiesigen Mondfinsternis betrug 103 Minuten. Als zweites Phänomen soll der Mars unterhalb des Mondes gestanden haben. Und als drittes Phänomen soll die Raumstation ISS gerade auch über Deutschland geflogen sein. Andere sichtbare Sterne. Künftige Mondfinsternisse bis zum Jahr 2099. Solche Blutmond-Erscheinungen gibt es über die ganze Erde verteilt viel häufiger. Bücher von zwei verschiedenen US-amerikanischen Autoren, u.a. als Warnungen vor der kommenden Apokalypse. „Der Mond soll in Blut verwandelt werden“ (aus JOEL 3,4). „Und der Mond wird sich schämen“ (JESAJA 24,23). Der zweite Aspekt meines Kapitels bezieht sich auf die Hitze 2018: „Und den Menschen ward heiß vor zu großer Hitze“ (Off.Joh. 16,8+9). Mond-Tetrade.

Welche okkulte Bedeutung soll solch ein Blutmond haben? Haben Sonnen- und Mondfinsternis Parallelen und gleichartige Folgen? Webseite einer hinduistischen Organisation zur wissenschaftlichen Erforschung der Spiritualität (kurz: SSRF). Neben den materiell sichtbaren Finsternissen gibt es in Wahrheit noch wesentlich mehr feinstoffliche Finsternisse, die nur für einen hellsichtigen Menschen wahrnehmbar sind. Hochrangige negative Wesenheiten wollen damit der Menschheit schaden, indem das Raja-Tama (spirituelle Unreinheit und mangelnde Rechtschaffenheit des Menschen) enorm gesteigert wird. Widergöttliche Wesenheiten wie bösartige Geister, Dämonen, Teufel. Zauberer, Hexer, Mantriks, hinter all denen Luzifer, Ahriman und die Asuras stehen. Die Macht des höchsten Mantriks (als Elite der negativen Wesenheiten) kann fast mit der Macht der unmanifestierten Form Gottes verglichen werden. Sie verursachen Kriege, Völkermord, Überschwemmungen, Tsunamis, Erdbeben und andere Katastrophen. Hexer beherrschen wichtige Personen in Schlüsselpositionen der Gesellschaft. Sie verursachen Unregelmäßigkeiten in der atmosphärischen Lufttemperatur und damit extreme Unruhe.

Fußnoten: Tetrade. Raja-Tama.


Teil 74-B: Durch materialistische Persönlichkeitsfehler der Menschen ist das Raja-Tama enorm angestiegen. Auch mangelnde spirituelle Praxis begünstigt das Eingreifen der negativen Wesenheiten. Durch Menschen mit einem starken selbstsüchtigen Ego herrscht Unrechtschaffenheit vor. Viele Menschen führen sich (durch Dämonen beeinflusst) wie Tiere auf. Schon RUDOLF STEINER wies 1920 auf „Orgien zweckloser Sinnlichkeiten“ hin, die von den Asuras angestiftet werden. „Man hat den Tiergarten (einen Park in Berlin) wieder wörtlich genommen“. Menschen mit homosexueller Präferenz. Kein Mensch kann weniger als 20 % Tama haben, da er sonst sterben würde. Durch die Katastrophen wird die Menschheit gegen ihren Wille automatisch gereinigt, was aber in Wahrheit die Vernichtung vieler Menschen bedeutet. Zur Rettung müssten die Menschen ihre Lebensweise um 180 Grad ändern, was als extrem unwahrscheinlich angesehen wird. So wird ein Dritter Weltkrieg als unvermeidlich angesehen, der auf feinstofflicher Ebene schon längst begonnen hat. Nach Anschauung von KRYON wird es jedoch keinen 3.Weltkrieg mehr geben.

Fragwürdigkeit des Festes Halloween, welches von den nach Multi-Kulti-verrückten Deutschen aus den USA (ursprünglich aus dem katholischen Irland) unhinterfragt übernommen wurde. Dabei kann man bei den Masken, den Fledermaus-Kostümen und den Spinnentieren kaum an der Widergöttlichkeit vorbeischauen. Affentheater. Nicht weit entfernt davon sind alle Ausführungen der Harry-Potter-Bücher und -Filme und der Hype um alle sich darum rankenden „Devotionalien“. Damit werden nun die Seelen unserer Kinder infiltriert. Genre des modernen oder Kunst-Märchens. Religiöse Kritik, u.a. von GABRIELE KUBY: >Harry Potter – der globale Schub in okkultes Heidentum<: Verharmlosung von Magie. Papst BENEDIKT XVI: Subtile Verführungen, die das Christentum in der Seele der Kinder zersetzen. Jedoch auch altbekannte Märchen enthalten Fragwürdigkeiten. Trotzdem sollen diese Märchen von einem universellen CHRISTUS-Geschehen zeugen. Phänomen von grotesken tierisch-menschlichen Gestalten als Produkte einer ungeistigen, verzerrten, degenerierten Phantasie. Feinstrukturen des kindlichen physischen Körpers werden geschädigt. Die Anfälligkeit für eine Besessenheit durch negative Geistwesen steigt von Jahr zu Jahr durch eine Beteiligung an all diesen Erscheinungsformen. Die natürlichen Kürbisse werden zu Fratzen verändert. ADHS bei vielen Kindern, Gewalttätigkeit und Bösartigkeit durch gegenseitiges Mobbing, wo sich angefeindete Kinder dann das Leben nehmen. Das Hochfest Allerheiligen im Anschluss an Halloween. Die Heiligen und Märtyrer als verherrlichte Glieder der Kirche, die schon zur Vollendung gelangt sind.

Zweifel an der Gleichartigkeit von Sonnen- und Mondfinsternis. Die okkulte Bedeutung des Mondes. Der Mond war ursprünglich mit der Erde in einer Einheit verbunden; was jedoch zu einer Erstarrung der Menschheitsentwicklung geführt hätte. Die verhärtenden Kräfte des Mondes hätten die Erde pulverisiert, so dass menschliches Leben auf ihr nicht möglich gewesen wäre. So wurde der Mond herausgelöst und bildete dann adäquates Gegengewicht zu der übermäßigen Strahlungskraft der Sonne. Regent des Mondes ist JAHVE, der die reife Weisheit zur Erde sandte, um so die Liebe vorzubereiten. Ab- und zunehmender Mond. JAHVE und seine Schar von dienenden Geistern sind imstande, auch die niedrigsten Wesen zum Guten zu lenken. Der Mond als Wohltäter der Erde. Das physische Licht der Erde wird von luziferischen Geistern bewirkt, indem sie in einem Übermaß das Licht der Sonne auf die Erde strahlen. Der Mond ist dazu da, um dieses übermäßige Licht wieder in das Weltall zu reflektieren. Von den solaren luziferischen Wesenheiten gehen permanent Versuchungen für die Menschen aus, die JAHVE mittels des Mondes versucht zu neutralisieren. Bereits seit dem Mittelalter (1413 nach Chr.) hätte die Menschheit den spirituellen Weg einschlagen sollen. Jedoch hat die Menschheit die Geisteskräfte zum Zwecke der niederen Natur missbraucht. Die Menschheit befindet sich so oder so an einem kritischen Punkt. Durch eine Mondfinsternis wird die notwendige Herabdämpfung des Sonnenlichtes (nicht nur für kurze Zeit) verhindert, so dass mit einer zunehmenden Erderwärmung auch ohne direkt darauf bezogenes schweres Fehlverhalten der Menschen zu rechnen ist.

Fußnoten: Homosexuell. SSRF. Harry-Potter-Romane und -Filme. Fratze. Halloween. Lemurischer Zeitraum (+ Atlantischer Zeitraum).


Teil 74-C: Eine Mondfinsternis kann nicht dasselbe bedeuten wie eine Sonnenfinsternis. Schädigende Einflüsse durch die natürliche Sonne. Auch jede Nacht steigt das Raja-Tama um 2 %. Jedoch sind Lichteinflüsse der höheren Stern-Illuminarien wiederum für den menschlichen Geist hilfreich. Der okkulte Tag beginnt um 18:00 Uhr. Das menschliche Überselbst muss sich vom Sonnen-Logos befreien. Die geistige UR-Zentralsonne in den ewigen, reinen, göttlichen Welten des absoluten Seins. Die höheren Himmel sind von den Fallwelten des Kosmos getrennt. Niedere Himmel befinden sich auch im Anti-Universum. JESUS CHRISTUS ist Mitregent der Unendlichkeit. ER musste über unsere Solare Logos-Stufe auf die Erde hinabsteigen. Die sechs Elohim unseres Solaren Logos. Der siebte Elohim ist JAHVE, der mittels des Mondes die übermäßigen Sonnenstrahlungen ausgleicht. Korrektur der Sonne am 11.03.2013. Muttersonne der Plejaden und Zentralsonne im Zentrum der Milchstraße. Kolob. Unsere natürliche Sonne steht teilweise im Dienste des Widergöttlichen, so dass deren Intelligenzhierarchie ausgewechselt werden soll. Sie wird sowieso durch einen Sternenkollaps gehen. Die heruntertransformierte, geliehene Gottesenergie wird wieder höchstschwingende ewige Kraft werden. Die Vorliebe von uns Menschen für die natürliche Sonne ist ein Aspekt von Entropie. Dies bedeutet einen Prozess des Verfalls und der Entartung von Materie und Energie. Höhere ferne Sternfelder der „Kuchavim“ als Ausdruck von JHWHs Lichtgewand. Eine Mondfinsternis bedeutet die Behinderung, dass der Mond die widergöttlichen Ausstrahlungen der Sonne abmildern kann.

Während einer Sonnen- oder Mondfinsternis soll die Neigung bestehen, dass verstorbene Vorfahren ihre noch auf der Erde lebenden Blutsverwandten angreifen, weil sie noch süchtig nach irdischen Dingen oder zornig auf ihre Nachkommen sind. 95 % aller Verstorbenen soll in diese Kategorie von Menschen fallen. Nur 5 % der Weltbevölkerung sollen wiederum von Gott vor den verschiedensten Angriffen geschützt sein. Genauere Aufschlüsselung der sieben Milliarden Menschen. Überhaupt nur 100 Menschen sollen ein solches spirituelles Niveau haben, dass sie als Heilige gelten können.

Fußnoten: Sternenkollaps. Derivat. Unterhalb. Entropie. Weltbevölkerung.


Teil 74-D: Persönliche Angriffe von verstorbenen Verwandten. Priesterliche Segensbitte. Hitzewelle 2018 von April bis September. Herbstbeginn am 23.09.2018. Von einem Tag auf den anderen winterlich kalt. Verheerende Auswirkungen dieser Hitze, insbesondere in Nordost-Deutschland. Für Menschen, für Tiere, für die Landschaft, die Wälder, die Ernten ist dies alles eine Katastrophe, da insbesondere viele Brände entstehen, die kaum gelöscht werden können. Meine sehr ungünstige Wohnung ist nur mit einem Klimagerät zu ertragen. Gefühl des Erstickens. Lärm durch Ohrstöpsel abgedämpft. Klimageräte sollen überflüssig sein. Als bisheriger Jahrhundertsommer galt 2003, wo 80.000 Menschen europaweit vorzeitig verstorben sind. „Ohne die Globalisierung würde der Nordosten Deutschlands jetzt unter einer Hungersnot leiden“. „Selbst wenn es bis Silvester grau bliebe, wäre 2018 in und um Berlin ein zu sonniges Jahr“. Ein verregneter Herbst 2018 ist unbedingt notwendig. Die Neigung vieler Menschen, bei Regen trübsinnig zu werden. An einen schneereichen Winter in Berlin glaube ich niemals mehr! Triviale Ratschläge des BUND e.V., um sich vor Hitze zu schützen. Zweifache Jalousien und je eine Übergardine. 16 Stunden lang im künstlichen Halb-Dunkel. Ventilatoren werden statt Klimageräten empfohlen, die ich schon seit 1993 verwende. Deckenventilatoren verursachen Rotationsgeräusche für die Mieter darüber. Umgangsweise mit Ohrstöpseln aus Wachs. Metropolen dieser Welt als Hitze-Inseln. Klimageräte sollen 60 Dezibel Lärm verursachen. Vergleich mit Rasenmäher. CO2-Anstieg durch die Klimageräte. Zusätzliche Stromkosten von 8,40 EURO pro Monat. Einsparungen durch Verzicht auf andere Geldausgaben. PKW notwendig, um überhaupt zu den verschiedenen Arztpraxen in allen Himmelsrichtungen zu gelangen. Verbot der Halogenlampen. 10-fache Stromersparnis durch LED-Glühbirnen.

Fußnoten: Priesterlicher Segen. BUND e.V. Dioptrie. BVG.


Teil 74-E: Verbot der Halogenlampen. CO2-Emissionen von Transportmitteln. Spezielle Belastungen durch den Flugverkehr. Durch Spenden für Klimaschutzprojekte kann man seine Mitschuld ausgleichen. Das individuelle Projekt des Unternehmers Gratzel in Zusammenarbeit mit der TU Berlin, die CO2-Bilanz seines gesamten bisherigen 50-jährigen Lebens ausgleichen zu wollen. Vor seiner Lebensumstellung betrug die jährliche CO2-Emission 27.000 Kilogramm. Im Vergleich dazu ergeben sich allein durch einen einzigen Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Sydney ca. 15.000 Kilogramm CO2-Absonderung. Für einen einzigen solchen Doppelflug könnte ein Mensch ein halbes Jahr lang leben. Der Hype von SUVs, die früher nur etwas für Aristokraten waren. Der imperiale Blick von oben wird dem „weißen Mann“ noch vergehen, wenn er aus den beherrschenden Positionen in der Gesellschaft vertrieben wird. Pick-ups. Eskapismus: Fossile Energien sind ein Schlüsselelement.

Die Regierungen müssten sich per Gesetz einschalten. Bestimmte Dieselfahrzeuge sind mit Fahrverboten belegt. Grenzwerte für Stickstoff-Emissionen liegen bei 40µg/m³. 80 % dieser Emissionen im Straßenverkehr stammen von Dieselmotoren. Bodennahe Stickoxide sind beim Sommersmog verantwortlich für die Ozonbildung unter dem Einfluss der UV-Strahlung. Selbst bestimmte Lungenfachärzte leugnen die Gesundheitsschädlichkeit von Stickoxid für die Atmungsorgane. Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin fordert jedoch eine „Kultur der Schadstoffvermeidung“. Endlich gibt es eine Betriebserlaubnis zur Dieselnachrüstung! Monatelange Verzögerung unter Beteiligung von Verkehrsminister Andreas Scheuer, der Neufahrzeuge präferierte. Es ist dies derselbe Mensch, der die unverantwortlichen Maut-Verträge vor EU-Genehmigung abgeschlossen hat. Milliarden von Schadensersatzforderungen werden auf den deutschen Steuerzahler zukommen. Einführung einer CO2-Steuer oder Emissions-Handel, wo „Verschmutzungsrechte“ gekauft werden können. Pippi Langstrumpf: „Wir machen uns die Welt – Widdewidde – wie sie uns gefällt“. Eventuell wird ein Liter Benzin zehn Cent mehr kosten.

CO2-Emissionen im Haushalt und bei den Nahrungsmitteln. Rinder sollen für einen größeren CO2-Ausstoß verantwortlich sein als Autos. Fokussierung auf die Landwirtschaft als Ablenkungsmanöver von den Kohlekraftwerken und von den CO2-Emissionen der Industrie. Temperaturen in meiner Wohnung – selbst nachts bis 30 Grad Celsius. Die höchsten Temperaturen in Kuwait mit 57 Grad Celsius. Widerstände gegen die Anerkennung des Klimawandels in der Politik.

Die sog. „Hundstage“ gelten vom 23.07. bis 23.08. eines Jahres. Sommerliche Hitzewelle durch den Hundsstern Sirius am Morgenhimmel. Alle offiziellen Wettermeldungen für Berlin treffen auf mein Wohngebiet nicht zu: Es regnet niemals. Es gibt keine Gewitter, keine Sturmböen, keine Hagelkörner. Berlin ist 900 km² groß. Zwischen Tegel und Müggelsee liegen Welten.

Baugesellschaften müssen dafür sorgen, dass die Temperaturen in den Wohnungen nicht zu hoch sein dürfen (Gerichtsurteile). 2003 waren europaweit 70.000 (bis 80.000) Menschen vorzeitig durch die Hitze verstorben. Besonders in Frankreich hatte man die Dehydrierung vieler Patienten unterschätzt.

Fußnoten: Emissionen. Unternehmer Gratzel. Hype. SUV. Pick-up. Eskapismus. Prohibitisch. Dr. Mojib Latif. Dehydrierung (= Dehydratation). Zerebral.


Teil 74-F: Die Erderwärmung soll seit 800.000 Jahren noch nie so hoch gewesen sein wie 2018, sagt Prof. Dr. Mojib Latif. Ein heißerer Sommer soll jedoch erst noch vor 478 Jahren gewesen sein. Astrophysiker Prof. Dr. Harald Lesch bezeichnet die aktuelle Wetterlage 2018 als katastrophal. Beide werden von spezifischen Interessenvertretern als Schwindler dargestellt. Ein fragwürdiger Auftritt von Harald Lesch auf einem Video. Die Sonnenstrahlung soll mit der Erderwärmung absolut nichts zu tun haben. Die Sonne als Verursacher für die Hitze. Auf der Suche nach Kälte: Aquiferen müssten nutzbar gemacht werden. Die übermäßige Hitzestrahlung der Sonne wird durch den Mond von der Erde ferngehalten. Die sommerliche Mittagssonne bestrahlt einen Quadratmeter Erde mit 700 Watt (andere Angaben: 1026 Watt). Die Menschheit verbraucht weniger als ein Zehntausendstel der Sonnenstrahlung. Sonnenkollektoren. Photovoltaik-Technik (= PV-Technik). Schwankungen in Abhängigkeit von Wetterbedingungen sowie tages- und jahreszeitlich bedingt. Versorgungssicherheit soll trotzdem gewährleistet sein. Trotz der Kältewelle 2012 konnte Deutschland sogar Strom exportieren. PV ist nicht mehr die teuerste Form der Stromerzeugung, sondern betreibt die günstigsten Kraftwerke. Stromgestehungskosten. Solarenergie verdrängt die teuren Gas- und Steinkohlekraftwerke vom Markt und dämpft die Börsenpreise für Spitzenstrom ab. Fehlerhafte Konstruktion des EEG-Ausgleichsmechanismus benachteiligt Privatkunden. Profitgier des Kapitalmarktes. Klimawandelschäden sollen 80 EURO je Tonne CO2 betragen. Der CO2-Ausstoß von Kohlekraftwerken, von GuD-Gaskraftwerken, von Wind-Energie, Wasserkraft und Kernenergie im Vergleich zu PV-Anlagen.

Ohne Sonne wäre es auf der Erde eiskalt. 12%-ige Gefahr von Sonnenstürmen führt u.a. zu Stromausfällen. Bei der heutigen elektrischen Vernetzung auf unserem Planeten Erde könnte ein sehr starker Sonnensturm die Folgen eines Atomkrieges haben. „Tornado in der Galaxie“.

Darlegungen über die Installation eines Solarparks in Holland. Die Energiewende wird die Deutschen mindestens eine halbe Billion EURO kosten zuzüglich weiterer Folgekosten. „Wir verfehlen die CO2-Verringerung, auch weil wir Kohle statt Atomenergie verwenden“. Das Seebeben in Japan und die anschließende Reaktorkatastrophe in Fukushima fand am 11.03.2011 statt. Erst fünf Monate davor waren die Laufzeiten der Atomreaktoren für Deutschland verlängert worden, was nun akut zurückgeommen worden ist. Die Atomenergie stellt ein riesiges Gefahrenpotential dar. Ohne dieses enorme Risko wäre die Atomkraft eine klimagünstige Energieform. Dies dachte man auch bis zu der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl/Ukraine (ehemals UdSSR) am 26.04.1986.

Obwohl man die verheerenden Auswirkungen der US-Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki kannte. Und nun die Kernkraftkatastrophe in Fukushima im Jahre 2011. In Deutschland soll nun 2022 das letzte AKW vom Netz gehen. Der Rückbau eines solchen AKW kostet eine Milliarde EURO. Insofern hat sich Atomkraft nie gelohnt. Einen Gefahrenpunkt stellte immer auch der Atommüll dar. Hinzukommt kommt heute die Angst vor terroristischen Anschlägen. Und generell gab es immer schon Krebserkrankungen, die durch die AKWs verursacht worden sein können.

Im Kap. 74-J >Blutmond & Hitze< sind noch Ergänzungen zur Atomenergie gefertigt worden. Die Gefährdungsdauer von Atommüll kann bis zu Trillionen von Jahren andauern. Gibt es ein vedisches Ritual, welches vor den Auswirkungen radioaktiver Strahlung schützen kann? Viele Menschen haben eine Abneigung gegen die Thematisierung des Klimawandels, obwohl sie letztlich von den Erscheinungsformen betroffen sein werden. Dieses Desinteresse hat sich zwischenzeitlich gewandelt durch das unglaublich mutige Initialverhalten der schwedischen Schülerin Greta Thunberg, welche am 20.08.2018 erstmals den Schulunterricht für das Klima schwänzte. Greta Thunbergs Protest erzeugte internationale Resonanz und es entstand die Bewegung „Fridays für Future“. Dies ist ein unglaubliches Phänomen, ja ein Wunder, gesegnet von Guten Mächten! Weltweit haben sich am 15.03.2019 Millionen junger Menschen zu Demonstrationen versammelt. Und es haben sich maßgebliche Erwachsene davon ispirieren lassen: Entrepreneurs für Future und Scientists für Future. Die geistige Wesenheit KRYON (gechannelt von Lee Carroll) regt diese Phänomen an, indem eine kleine Anzahl erleuchteter Menschen eine potenziert größere Kraft entwickeln kann, als man dies für möglich hält.

Innerhalb des prophezeiten Dritten Weltkrieges muss man außerdem mit dem Einsatz von Atomwaffen rechnen. Das Auftreten von Naturkatastrophen soll sich seit dem Jahr 2000 enorm gesteigert haben. „Zeit der Trübsal“ als Beginn der ätherischen Wiederkunft Christi. Unser Planet Erde wehrt sich gegen die Untaten der Menschen durch das industriell-technologische Zeitalter. Nach Analysen der SSRF soll dies jedoch an „normalen“ zyklischen Veränderungen auf unserem Planeten Erde liegen, wobei daran doch zu 60% die Persönlichkeitsfehler der Menschen durch das Raja-Tama Schuld haben sollen. Der prophezeite Dritte Weltkrieg existiert bereits jetzt (2018) schon unsichtbar, wird sich aber auch demnächst physischen manifestieren, was als Armageddon bezeichnet wird. Letztlich bedeutet es eine spirituelle Reinigung für Erde und Menschheit.

Der Treibhauseffekt beschreibt die Wirkung verschiedener Gase auf die ultraviolette Strahlung der Sonne. Durch den natürlichen Treibhauseffekt wäre Leben auf der Erde in optimaler Weise möglich, sowohl für Pflanzen, als für Tiere, als für Menschen. Jedoch sterben mittlerweile viele Tier- und Pflanzenarten aus. Nach einer gewissen spirituellen Anschauung soll dies von den Arten freiwillig geschehen. Die Schuld des Menschen wegen unbedachten ökologischen Fehlverhaltens soll nicht so groß sein, wie immer behauptetet wird. Die Klimaveränderungen sollen durch übergreifende Veränderungen des Magnetgitters zustande kommen, die durch göttliche Wesenheiten vorgenommen werden. Das Sterben vieler Pflanzen gefährdet jedoch den Sauerstoffanteil auf der Erde, der angeblich immer 21% betragen soll.

Fußnoten: Dr. Harald Lesch. GuD (= Gas-u. Dampf-Kombikraftwerke). GPS. Agnihotra.


Teil 74-G: Früher gab es vier moderate Jahreszeiten. Schnee und Regen kenne ich kaum noch und die einstige Sommertemperatur steigert sich zu Hitze. Völlig anders als in Berlin gab es am 14.1.2019 in den Alpen eine Schnee-Katastrophe. Der Meteorologe Sven Plöger zeigte einmal auf, dass bei der Größe von Berlin mit 900 km² am 29.7.19 zwar in Tegel 26 l/m² Regen fiel, am Müggelsee jedoch kein einziger Tropfen. Der ehemals vorhandene Rasen vor meiner Wohnung wurde am 9.8.2018 gemäht, obwohl er gar nicht mehr existierte. Demnächst wird wohl von meiner Wohnungsgesellschaft erstmals auf dieser Welt Wüstensand gemäht werden. Durch das Problem der Dürre rechnet das Umweltbundesamt künftig mit Konflikten ums Wasser. Die Grundwasserstände haben sich seit 2018 nicht wieder erholt. Wegen mangelndem Regen müssen die Landwirte auch das Grundwasser anzapfen. Ein Rasensprenger verbraucht bis zu 800 Liter Wasser in der Stunde; ein Bürger nur 121 Liter am Tag. Autowaschen und Gartensprengen sollten verboten oder nur mit Regenwasser vorgenommen werden. (Woher soll das Regenwasser kommen, wenn es niemals regnet?) Private Bade- oder Swimmingpools ebenfalls. 99 % des Trinkwassers würden quasi zweckentfremdet werden, wo „Brauchwasser“ ausreichen würde. Dieser Begriff und auch „Nutzwasser“ ist technisch nicht korrekt, es handelt sich um sog. „Betriebswasser“. Bei einem zweiten Wassersystem kann es jedoch bei zu geringen Trinkwasserverbrauch zu Verkeimungen kommen. Zierpflanzen kosten tausende von EURO. Jedoch wird es eines Tages zu Nahrungsknappheit kommen in Gebieten, wo man dies nie gedacht hätte. Berlin-Brandenburg sind da besonders gefährdet. Familiengräber sollten auf Dauerbewuchs umgestellt werden. Anonyme Wiesenbestattung. Lasset die Toten ihre Toten begraben. Die Seele lebt ja weiter.

Berlin muss mit Brandenburg und Sachsen darüber verhandeln, wie es an Wasser kommt. Verschiedene Speicherbecken sind schon leer. Konzentration des Sulfatgehaltes im Großen Müggelsee, aus dem Hunderttausende von Berlinern Trinkwasser bekommen. Dass Berlin nicht auf dem Trockenen sitzt, ist den Schleusen zu verdanken und den Klärwerken. So schmeckt das Berliner Trinkwasser auch ekelhaft. Von dem Philosophen Friedrich Nietzsche soll die Aussage stammen: „Die Wüste wächst, weh dem, der Wüsten birgt“. Desertifikation. Eine (eher unfreiwillige) Reise nach Kenia in Afrika. Einheimische gehen zu Fuß durch die Wüste, um Wasser und Lebensmittel zu besorgen. Selbst in der Hauptstadt Nairobi leben die Menschen in Papphütten. Auf einer Safari: Löwen in freier Wildbahn. Problematik von Zoos kann hier nicht abgehandelt werden.

Kein Frühling mehr, sondern gleich im Apr.2018 Sommertemperaturen. Der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland hatte gesagt: „Ich glaube nicht, dass es gegen den Klimawandel etwas gibt, was wir Menschen machen können“. Eigenerfahrungen der Steigerung zu Hitze seit 1992 in einer Dachgeschosswohnung. Seelischer Trost durch den Film „Waldwinter“ des Regisseurs Wolfgang Liebeneiner mit ganz viel Schnee. Telenovela „Rote Rosen“ mit dessen (in die Jahre gekommener) Tochter. Auszug in eine kleine (preisgünstigere) Wohnung. Dachventilator und Schlafen auf dem Balkon (wie auf einer Weltreise) über mehreren Bushaltestellen.

18 Grad Wärme wären optimal für alle Lebensverhältnisse. Der anthropogene Treibhauseffekt steigert jedoch die Temperaturen in einem unnatürlichen Ausmaß. Verbrennung fossiler Energiequellen. Waldbrände. Methan und andere Gase (sowie die CO2-Emissionen) verhindern eine Reflexion der ultravioletten Sonnenstrahlung in den Weltraum. Klimakollaps durch Dominoeffekt der verschiedenen Komponenten. Globale Erwärmung verselbständigt sich. Neuartigkeit von Wetterphänomenen, die mit dem sog. Jetstream zusammenhängen. Dieser Jetstream schafft es nicht, die Wettergebiete fortzuschieben, was seine eigentliche Funktion wäre. Von Alaska bis Japan stieg das Thermometer im Aug.2018 in unbekannte Höhen. Der Begriff „Heißzeit“, angelehnt an die bisher nur bekannten Eiszeiten mit Zwischeneiszeiten, die auch als „Warmzeiten“ bezeichnet werden. Erscheinungsformen des Jetstream als Omega-(Wetter-)Lage. „Und wenn sich nix ändert, gebe ich uns noch 100 Jahre“. „Heißzeit“ wurde zum Wort des Jahres 2018 gewählt.

Europa konnte mit der Hitzewelle 2003 auch bereits nicht umgehen. Europaweit waren 70.000 Menschen vorzeitig verstorben. Alle zehn Jahre kosten die Klimakatastrophen der Staatengemeinschaft ungefähr eine Billion Dollar zur Schadensbehebung. Manche Klimaexperten hoffen noch immer auf eine Begrenzung der Erderwärmung um 1,5 Grad. Am 04.10.2018 soll die Zunahme der Erderwärmung jedoch schon bei 3-4 Grad Celsius liegen. Für die Klimakrise werden wir alle bezahlen müssen, auch wenn die Konzerne sich im Entscheidenden an der Gesellschaft versündigt haben, meint Thilo Bode.

Dass eine Begrenzung der Erderwärmung überhaupt nicht in dem erforderlichen Maß möglich sein wird, wie sehr sich der Mensch auch noch bemüht, dafür sind die drei Mondfinsternisse 2018, 2023 und 2028 die absoluten Hinweise. Die Menschheit wird von fortgesetzt sich steigernden Hitzewellen geplagt werden. Wenn nicht durch ein Eingreifen von göttlichen Wesenheiten die Strahlung der Sonne abgeschottet wird, wird die Menschheit dies allein nicht schaffen. Jedoch scheinen diese Wesenheiten auf die Menschen keine Rücksicht zu nehmen. Denn ihnen geht es jetzt um die Transformation von Lady Gaia, die ein werdender Himmlischer Mensch ist, während der kleine „mickrige“ Mensch vielleicht auch einst ein Angeloi (= niedrigste Engelstufe) war, was „nichts“ ist im Vergleich zu einem Planetengeist. Es gibt allerdings doch Bemühungen der geistigen Hierarchie: Die Sirianer haben 1972 ein Hologramm erschaffen, um die Erde vor den schädlichen Wirkungen der Sonne zu schützen.

Bei all diesen Phänomenen soll es trotzdem auch um die unmittelbaren Fehlanschauungen der Menschen gehen, wie sie das gegenwärtige Wetter bewerten. Sonniges Wetter wird als toll angesehen, Regenwetter als schlechtes Wetter. Denn die Naturwesen, welche die Dürre bzw. Hitze bewirken müssen, entstehen aus den verdrehten Gedanken der Menschen. „Von schlechtem Wetter zu sprechen, nur weil man in einem Regenschauer nass wird, ist vollkommen unangebracht“.

Fußnoten: Pferdefuß. Friedrich Nietzsche. Anthropogen. Lady Gaia. Himmlischer Mensch (Exusiai). Planetengeist(er). Cäsar Flaischlen.


Teil 74-H: Das Wetter soll Ausdruck der Gedankenprozesse der Menschen sein. Der Meteorologe Jörg Kachelmann war wegen Vergewaltigungsvorwürfen angeklagt, dann freigesprochen worden und die verbrecherische Frau wurde wegen Falschbeschuldigung verurteilt. Er bestätigt mit seiner naturwissenschaftlichen Ausbildung, dass die Menschen völligen Irrtümern unterliegen. Fernsehmoderatoren wären gezwungen, weinend zusammenzubrechen, wenn es mal regnet. Die meisten Menschen bekommen sofort gute Laune, wenn die Sonne scheint und werden griesgrämig und depressiv, wenn der Himmel bedeckt ist. Ich selbst bin ein Nachtmensch und finde elektrisches Licht wesentlich romantischer als grellen Sonnenschein, der durch eine unbedeckte Glasscheibe knallt. „Wir leben im Zeitalter des naturwissenschaftlichen Bildungs-Prekariats. … Hemmungslose und verkommene Medien leisten der allgemeinen Verblödung Vorschub“. In der Schule könne alles abgewählt werden, was mehr belastet als eine „Milchschnitte“. „Lehrer am Limit“. „Wir fahren eine ganze Generation von Kindern an die Wand“. Überfrachtung des Unterrichts durch Inklusion und Integration. Die Methode, nach Gehör schreiben zu lernen.

Warum ist der Himmel blau? Die Wetterverhältnisse werden noch katastrophaler werden, denn die geistige Führung der menschlichen Seele hat sich zurückgezogen und die Menschen allein sind nicht weit genug entwickelt. Die Erde wird sowieso eines Tages austrocknen, damit sie in eine andere Seinsebene übergehen kann, die dann geistig-wässriger Natur sein wird. In den Schweizer Alpen werden Felsvorsprünge gesprengt, die abbrechen könnten, da das in ihnen ursprünglich enthaltene Perma-Eis vollkommen geschmolzen ist. Bereits im Kap. 15-H >Kosmische Phänomene< ist referiert, dass die Klimaveränderungen in Wahrheit nicht wirklich die Schuld der Menschen seien, sondern durch eine Veränderung des Magnetgitters verursacht worden sind, die von göttlich-geistigen Wesenheiten zur Transformation des gesamten Planeten Erde (also für Lady Gaia) vorgenommen wird. Ob dies Menschenleben kostet, ist sekundär.

Von dem AfD-Vorsitzenden Alexander Gauland wurde zitiert: „Ich glaube nicht, dass es gegen den Klimawandel irgend etwas gibt, was wir Menschen machen können.“ In der Fußnote zu „Gauland“ befinden sich verschiedene kritische Zusammenhänge. Interview mit dem AfD-Partei-Kollegen Michael Limburg auf YouTube mit dem Titel: „Klimaschutz ist eine absurde Idee“. Es käme nicht auf die CO2-Emissionen, sondern auf deren Konzentration an, die nur vier Moleküle zur gesamten Luft beträgt. „Kohlenstoffdioxid in der Erdatmosphäre“. Steigende CO2-Konzentration. Abnahme des Sauerstoffgehaltes der Luft. Verbrennung von fossilen Energieträgern wie Kohle und Erdöl ist der Hauptgrund für den anthropogenen Anstieg der CO2-Konzentration. Die CO2-Emission von Vulkanen ist unerheblich. Mangelnde Unterscheidung der Begriffe CO2-Emission und CO2-Konzentration. Die CO2-Emissionen der hauptsächlichen Verursacher-Länder: China, USA, Indien, Russland, Japan, Deutschland. Die Aussagen von Michael Limburg sind trotz Wahrheit eine Lüge. Konsens in der Wissenschaft sei kein Kriterium. Millionen Fliegen können sich nicht irren, wenn sie sich bei Exkrementen aufhalten. Alle Modelle über das Klima seien numerische Szenarien. Großer Wohlstand basiere u.a. auf billiger Energie. Alternative Energien allein schaffen es nicht, nach einem Hackerangriff das System wieder hochzufahren. Trotz beabsichtigtem Kohleausstieg: Eskalation von Auseinandersetzungen im Hambacher Forst.

Fußnoten: Jörg Kachelmann. Sein Freispruch. Globulisiert. Prekariat. Mahlstrom (= Malstrom). Milchschnitte. Inklusion. Planetarische Zustände (der Erde). Alexander Gauland (Vogelschiss, Hiroshima, Martin Schulz, Franziska Giffey). Michael Limburg. Behauptungen: schlimmste Dürre war 1540 nach Chr. Emission. Konsens.


Teil 74-i: Ein Teil des Hambacher Forstes in NRW sollte ab 01.10.2018 gerodet werden, damit die RWE AG die dortige Kohle abbauen kann. Dabei ist eigentlich offiziell der Kohleausstieg geplant. Aktivisten wehrten sich nun verstärkt im Sept.2018 gegen die Rodung des Waldes. Für Samstag, 6.10.18 war eine Großdemo geplant, die jedoch von Aachens Polizeipräsident am 4.10.18 abgesagt worden ist. Am 5.10.18 erging im Eilverfahren ein Urteil des OVG Münster über einen vorläufigen Rodungsstopp für RWE, weil sich Fledermäuse dort angesiedelt hatten. Fledermäuse als Manifestationen Ahrimans. Die wirkliche Entscheidung darüber kann sich 1-2 Jahre hinziehen. RWE droht mit mangelnder Stromversorgung. Und ich vermute (und würde fast darauf wetten), dass RWE sich mit fingierten Stromausfällen rächen wird. Denn die Eliten lassen sich doch nicht vom „minderwertigen“ Volk (ihren Untertanen) vorschreiben, wie sie ihre unternehmerische Freiheit zu verwenden haben. Bereits am 26.9.2018 Stromausfall in Berlin-Lichterfelde-Süd für eine halbe Stunde, was ich sofort mit dem Hambacher Forst in Verbindung brachte. Seitdem weitere Stromausfälle allein in Berlin. Leser bemängeln die Missstände auf den Baustellen, wo die Stromkabel verlegt sind. In DE braucht wenigstens der Letzte nicht das Licht auszumachen: Das geht von alleine aus! Katastrophenfilm von 2010 über einen fiktiven großen Stromausfall in Berlin als Schreckensszenario.

Selbst der Bund Deutscher Kriminalbeamter bezeichnete die Räumung mithilfe der Polizei als „eine krasse politische Fehlentscheidung“ und der Bund für Umwelt- und Naturschutz hatte eine Verbrauchsklage eingereicht. Eine Senkung der CO2-Emissionen könnte erreicht werden. Die Versorgungssicherheit sei selbst bei einem schnellen Kohleausstieg (und bei einem beschleunigten Atomausstieg) nicht gefährdet; denn Sonne und Wind könnten diese auch gewährleisteten. Sofortige Abschaltung der Hälfte der Kohlekraftwerke würden 80 Milliarden Watt einsparen.

500 Windräder könnten die Braunkohle aus dem Wald ersetzen“. Übergangsweise Verteuerung durch Wind- und Solarenergie. Jedoch die Klimafolgeschäden durch Braunkohle usw. belaufen sich auf 104,-- EURO je Tonne CO2. Würde man diese Schäden einrechnen, wäre jetzt schon der Kohlestrom teurer als die erneuerbaren Energien. Mangel an Hochleitungsmasten, die den Strom von Nord nach Süden liefern. Ein Blackout würde gewaltige Schäden verursachen. Dies ist in Italien 2003 geschehen. Videos über den Bau von Hochspannungsleitungen: ein wahnsinniger Aufwand und eine ungeheure Herausforderung. Hindernisse in der Bewilligung der Standorte. Monteure arbeiten zeitweise 12 Stunden am Tag in schwindelerregender Höhe. Sie sind regelmäßig 10 Tage von ihrer Familie getrennt und müssen in Containern leben. Der Schwertransport der einzelnen Rotorblätter durch kleine Ortschaften wird oft mutwillig behindert. Ein Windkraftrad kostet zwei Millionen EURO. Mit dessen Strom können etwa 1.600 Haushalte beliefert werden. Umwelt-Enzyklika von Papst Franziskus erwähnt auch die Gewinnsucht unserer Zeit.

Michael Limburg wurde im Interview gefragt, wer denn ein Interesse daran haben sollte, den Klimawandel zu behaupten, obwohl er (angeblich) nicht wahr sei. Es seien dies Interessengruppen, welche die Gelder der reichen Nationen zu den armen Nationen umverteilen wollen. Daran kann man die Kaltherzigkeit der reichen Eliten erkennen, denen es nur darum geht, ihr Geld zu behalten und nicht mit den armen Menschen zu teilen. Afrikas räuberische Eliten schleusen 50 Milliarden Dollar jedes Jahr auf ausländische Konten, was der Höhe der Entwicklungshilfe entspricht. Das Interesse der Menschheit kann jedoch nur sein, dass die Billionen gehorteter Gelder der Eliten auf die armen Menschen verteilt werden.

Limburg meinte dann noch, dass der „Markt“ für Effizienz sorgen würde. In Wahrheit macht der „Markt“ die Reichen immer reicher und die Armen immer ärmer. Es herrscht ein eklatanter Mangel von 1,1 Millionen Sozialwohnungen. Wo hat nun hier der „Markt“ für Effizienz gesorgt? Die hemmungslose Privatisierung ist für die derzeitige Misere verantwortlich; ebenso die markt-orientierte Politik der CDU/CSU. Ein britischer Investor hat in Berlin ehemalige Sozialbauwohnungen saniert und verlangt fast die doppelte Miete. Alle reichen Eliten als Illuminaten-Anhänger wollen Freiwilligkeit und keinerlei Reglementierungen. Dies würde jedoch Altruismus verlangen, über den diese Menschen absolut nicht verfügen, obwohl dies das Ziel der Menschheitsentwicklung ist. In der Slawischen Kulturepoche wird alles nur noch als Opfer geleistet werden und alle Menschen werden versorgt sein von der Gesellschaft. Sind Dividenden-Ausschüttungen oder ist HARTZ-IV leistungsloser Wohlstand? Sollte man nicht lieber gesetzliche Reglungen wollen, statt dass der Mensch durch die nackte Not bezüglich der Klimaveränderungen zu etwas gezwungen wird?

Michael Limburg als AfD-Bundestagsabgeordneter und als Speerspitze der Lobby, die den menschengemachten Klimawandel leugnet. Neoliberales Elitenetzwerk. Der Begriff der Neoliberalität als Verklausulierung von Kapitalismus – damit nicht gleich jeder weiß, worum es sich handelt. Institut für unternehmerische Freiheit. Braucht man sich da noch über irgendwo etwas zu wundern? - „Den Norden, wie man ihn kannte, gibt es nicht mehr. In einem breiten Streifen von Irland über Skandinavien und Deutschland bis ins Baltikum scheint die Farbe grün aus der Landschaft verschwunden“. Außergewöhnliche Dürre – auch in Lettland und Schweden. Der Sommer hat im Jahr 2018 schon im Frühjahr begonnen.

Fußnoten: RWE AG. Altruistisch. Slawische Kulturepoche. Neoliberalismus (Kapitalismus; soziale Marktwirtschaft). Heißzeit.


Teil 74-J: Für viele Menschen ist die Hitze nicht nur unangenehm, sondern eine Gefahr für die Gesundheit. Zu geringe Flüssigkeitsaufnahme. Durch die Hitze: Zunahme von Zecken, die Borreliose verursachen können. An jedem Hitzetag steigt die Todesrate „um knapp 300 zusätzliche Todesfälle für Gesamtdeutschland“, sagt der Wirtschaftswissenschaftler Nicolas Ziebarth. Und fast 3000 (drei Tausend) Menschen werden zusätzlich ins Krankenhaus gebracht. Menschen, die üblicherweise in heißen Regionen leben, sind dabei weniger gefährdet. Zynische Worte von mir bezüglich der 9,7 Millionen Ausländer zuzüglich der 20,7 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund, für die das Klima besser geeignet sind und sie Deutschland dann übernehmen können. So haben die Deutschen wenigstens eine humanistische Funktion auf dieser Erde erfüllt, neben dem, dass das ehemalige Volk der Dichter und Denker der Welt allerdings poetische und philosophische Schriften hinterlassen hat. Der US-Politiker Steve King sagt: „Die Migrantenströme nehmen Deutschland schneller ein, als eine Invasionsarmee es könnte“. Die Deutschen haben nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, die deutsche Kultur zu bewahren. Entwicklung Deutschlands von einem Paradies hin zu einer Bananenrepublik (in jeder Hinsicht).

Steuerverschwendungen, Ausbeutung durch Finanzbosse mittels widerrechtlicher Geschäfte. „Worauf warten wir noch“? Das neoliberale System (der eigentliche Kapitalismus) müsste überwunden werden. Apokalyptisches Geschehen notwendig. „Es wird schlimmer!“ Solange bestimmte Industrien gewinnträchtig sind, wie der hemmungslose Glyphosateinsatz, greifen Regierungen nicht ein. „Wir leben in der irrationalsten aller Welten mit einer ökologisch totalen Indoleszenz“. Vernichtung des mitteleuropäischen Paradieses. Flüchtlingsstrom. Arabische Großfamilien haben diesen Staat durch ihre Verbrechen schon teilweise übernommen. Die „dummen“ Deutschen (dieses Adjektiv wird so von den Araber-Clans – insbesondere für Staatsanwälte verwendet) geben sich noch die Schuld bezüglich einer mangelnden Integrationsleistung für alle jemals Zugewanderten. In Wahrheit dürfen sich Moslems überhaupt nicht integrieren. Der türkische Ministerpräsident Erdogan verbietet ihnen eine Assimilation in die deutsche Kultur. Kein Deutscher, der jemals ins Ausland ausgewandert ist, hat jemals von den dortigen Einheimischen Unterstützung erhalten.

Zurück zu den Folgen der Hitzewellen. Ein einziger Hitzetag verlangt bis zu 40 Millionen EURO. „Dürre in Australien: Hier hat das Leben kaum noch eine Chance“. Temperaturen von 40-45 Grad Celsius. Nachts bekommt man kaum noch Luft, da der Sauerstoffgehalt gesunken ist. Er soll jedoch immer bei 21% liegen. Bergsteiger benötigen eine Sauerstoffmaske. Bewusstlosigkeit bei 7% Sauerstoffgehalt. 3% führen zum Tod durch Ersticken. Welche Hitzegrade kann der Mensch überleben? „Bei über 42 Grad Fieber stirbt man“. Hyperthermie, Hitzschlag, Tod.

Hinweise von KRYON bezüglich Atomenergie und Umweltschutz. Abbau der wichtigsten Ressourcen der Erde muss gestoppt werden. Durch den am 29.07.2019 stattgefundenen „Erdüberlastungstag“ wurde in erschütternder Weise dargelegt, dass die Menschheit ihre Vorräte für 2019 bereits JETZT völlig aufgebraucht hat. Den Rest des Jahres leben wir auf Kosten der zukünftigen Generation. Die Chemikalien in der oberen Schicht der Atmosphäre müssen verringert werden. Sonst gibt es Wetterveränderungen, so dass die Nahrungsmenge selbst in Gegenden so stark zurückgehen wird, wo man dies nie erwarten würde (Europa, Nordamerika) und Menschen verhungern werden. Halbwertszeiten von atomaren Brennstoffen: Die Gefährdungszeiträume gehen bis zu Trillionen von Jahren. Pro-Atom-Lobbyisten wollen den Atomausstieg verhindern. „Für die (Un-)Werteunion sind die wahren Werte (nur) Warenwerte“, wird vom BUND e.V. gesagt. Nach Aussagen von KRYON gibt es zwei unerschöpfliche Ressourcen, die von den Wissenschaftlern noch nicht ausgebaut worden sind, wovon die eine mit Ebbe und Flut zusammenhängt.

Wie kann es nun sein, dass ein solch singuläres Ereignis wie die Mondfinsternis über 103 Minuten Dauer einen solch massiven Einfluss auf eine monatelange Hitzewelle oder sogar über mehrere Jahre einen Einfluss haben soll. Hier wird auf die Zusammenhänge der sog. Harmonischen Konvergenz rekurriert. Ein kosmisches Ereignis hat nicht nur auf ein oder zwei Tage eine Auswirkung, sondern über Monate und Jahre, u.z. nicht nur für die Zukunft, sondern auch für die zurückliegenden Jahren kündigten sich die Ereignisse schon an. Hinzukommt, dass bereit in 5 und in 10 Jahren die nächsten Mondfinsternisse auf die Erde und die Menschheit lauern. Dies bedeutet nicht Gutes, sondern die absolute Absicht von geistigen Wesenheiten, die Erde massiv zu verändern – und zwar ohne Rücksicht auf die Menschen, auch wenn dies immer wieder verneint wird. Kaum noch Rettung für die Menschen. Man sollte sich auf eine Befreiung in die Fünfte Dimension ausrichten.

Fußnoten: Teil 74-J: Borreliose. Jakob Augstein. Dr. Harald Lesch. Islamisten. Glyphosat. Indoleszenz. Zyklon. Känguru (früher: Känguruh). Hyperthermie. Nuklid. Planetarische Zustände der Erde. Singulär. Harmonische Konvergenz (= Venus-Transit). Konvergenz.


Ende der vorgeschalteten Inhaltsangaben und Fußnoten.

Fortsetzung folgt im Teil A des Kapitels Nr. 74 >Blutmond und Hitze<.